best websites of the world
BWC-Wunschliste

BEMBEL-WITH-CARE

Trinkspiel
Closeup

Trinkspiel

BEMBEL VS. BEMBEL

Das Trinkspiel von BEMBEL-WITH-CARE

Hier bleiben weder Augen und noch Kehlen trocken.

Handle strategisch und rette Deinen Einsatz vor dem unstillbaren Durst Deiner Mitspieler.

Bist Du bereit für den Schluck Deines Lebens?
Möge das Gerippte mit Dir sein!

Vorbereitung

Ihr braucht...

  • 1 Würfel
  • 1 Glas o. Becher (250ml) je Spieler
  • 4 Apfelwein-Dosen je Spieler (jeweils 4x Dosen der Apfelwein Sorten Pur, Cola, Sauer, Kirsch)
  • Auf den vier 'Depot' Feldern werden die Dosen entsprechend ihrer jeweiligen Farbe (Sorte) platziert.

Start

  • Der Spieler mit der höchsten Zahl darf beginnen.
  • Es wird reihum (im Uhrzeigersinn) gewürfelt und gezogen.
  • Hat ein Spieler keine Figur auf dem Spielfeld, so hat er in jeder Runde drei Versuche, die nötige Sechs zu würfeln, um eine Dose ins Spiel zu bringen.

Sechs Würfeln

  • Wer eine Sechs würfelt, muss eine Spielfigur aus seinem 'Depot' heraus auf das angrenzende 'Startfeld' stellen. Danach darf er erneut würfeln und entsprechend der gewürfelten Zahl vorrücken.
  • Zugpflicht: Das 'Startfeld' muss immer sofort frei gemacht werden. Es gilt 'Zugzwang' vor 'Schlagzwang'.
  • Ist keine eigene Figur mehr auf dem 'Startfeld' oder im 'Depot‘, darf nach dem Würfeln einer Sechs mit einer beliebigen eigenen Figur gezogen werden. Dies wird so oft wiederholt, bis keine Sechs mehr fällt.

Spielablauf

  • Hat ein Spieler mehrere Spielfiguren im Umlauf, kann er frei entscheiden, mit welcher er ziehen möchte.
  • Ein Würfelwurf darf nicht auf mehrere Figuren aufgeteilt werden.
    Schlagen:
  • Kommt eine Spielfigur auf ein Feld, das bereits von einer gegnerischen oder einer eigenen Dose besetzt ist, gilt diese als 'geschlagen' und muss zurück ins 'Depot'.
  • Die geschlagene Dose wird vom Schlagenden 'an- oder ausgetrunken' (siehe Regel 'An-/Ausbembeln').
  • Schlagzwang: Sobald sich die Möglichkeit ergibt, eine Figur zu schlagen, muss dies erfolgen. Unabhängig, ob es sich um die Dose eines Mitspielers oder um eine eigene handelt!

An-/Ausbembeln

  • Der Inhalt der geschlagenen Dose wird in den 250ml Becher des Schlagenden gefüllt. Der Becher muss zu diesem Zeitpunkt leer sein oder rasch ausgetrunken werden.
  • Leere Dosen (nachdem sie zum zweiten Mal geschlagen wurden) werden aus dem Spiel genommen.

Ziel

  • Hat eine Dose einen kompletten Umlauf geschafft ('Durchbembeln'), kommt diese nur bei einem passenden Würfelergebnis ins 'Häuschen'.
  • Ein 'Überspringen' ist im 'Häuschen' nicht erlaubt.
  • Der Zug gilt als beendet, wenn man nicht in das 'Häuschen', innerhalb dessen oder mit einer anderen Figur ziehen kann.
  • Eine Figur im 'Häuschen' ist sicher und kann nicht mehr geschlagen werden.

Spielende

  • Das Spiel ist zu Ende, wenn keine Dosen mehr im Umlauf (Spielfeld und 'Depot') sind.
  • Gewonnen hat derjenige, der am meisten Apfelwein ins 'Häuschen' retten konnte. Entscheidend ist die Summe der Doseninhalte und nicht die Zahl der geretteten Dosen.
  • Haben mehrere Spieler die gleiche Menge im 'Häuschen', entscheidet ihr, wer gewonnen hat.

Alternative Spielmodi

  • Seid ihr mehr als 4 Spieler, könnt ihr das Spiel auf weitere Arten spielen:

Gruppen

  • Je Farbe 2-4 Spieler.
  • Mehrere Spieler schließen sich zu einer Gruppe zusammen und spielen alle Figuren einer Farbe gemeinsam.
  • Es wird reihum (Farbe für Farbe) gewürfelt und gezogen.
  • Innerhalb der Gruppe wechseln sich die Spieler rundenweise nach Sitzreihenfolge ab und haben während ihres Zuges die alleinige Verantwortung für alle Spielfiguren der eigenen Gruppe als wären sie der einzige Spieler der Farbe.

Jeder-Gegen-Jeden

  • Je Farbe 2-4 Spieler.
  • Es gibt keine Teambildung.
  • Jeder Spieler hat (je nach freien Stellplätzen im 'Depot') mindestens eine eigene Figur. Die Figuren müssen den Spielern zuordenbar markiert werden.
  • Jeder spielt nur mit seinen eigenen Figuren, unabhängig davon, mit wie vielen er sich das 'Depot' teilt.
  • Es wird reihum (Spieler für Spieler) gewürfelt und gezogen.

Generell

  • Ihr könnt jeden Modus natürlich auch mit weniger als der angegebenen Dosenmenge spielen. Das Spiel wird allerdings wesentlich interessanter, wenn viele Figuren auf dem Feld sind.

Bitte beachten

  • Das Spiel ist witzig und macht unglaublich Spaß. Aber: Kennt eure Grenze. Wir möchten niemanden zum übermäßigen Alkoholkonsum animieren. Wir wünschen: Prost und viel Spaß!

Hier geht es zum Shop:

http://bembel-with-care.de/shop/apfelwein-fan-zubehoer/bembel-vs-bembel.html

Zurück